Die Mehrstufen-Klasse D hat mit den Studierenden des Musikschwerpunkts Jasmin Lanz und Jeremias Hauser die Tonmalerei “Die Moldau” von Bedrich Smetana szenisch umgesetzt. Wochenlang haben alle mit viel Mühe und Fleiß an dem Projekt gearbeitet.
Da heuer leider keine Aufführung mit Zuschauern erlaubt war, wurde ein Video gedreht. Auf diese Weise bleibt uns die spannende Zeit noch lange in Erinnerung!

Danke, es war sehr schön!