Im Rahmen ihres Blockpraktikums führten die Studierenden Jasmin Lanz und Jeremias Hauser in der MSTD-Klasse ein musikalisches Projekt zur “Moldau” von Bedrich Smetana durch.

Die Geschichte der Moldau

Von der Quelle der Moldau angefangen, durch den Böhmerwald bis zur Jagd, vorbei an der Bauernhochzeit, dem mystischen Nymphenreigen im Mondschein, der Passage der St. Johann Stromschnellen bis hin zur Burg Vyšehrad in Prag – die einzelnen Stationen der Moldau sind den Kindern längst keine Unbekannte mehr.

Für die Bauernhochzeit wurde am Ende extra eine Bauernpolka einstudiert, bei der die Kinder viel Spaß und Freude hatten. Selbstverständlich wurde die Polka coronakonform mit Abstand und Masken getanzt – safety first!